TW_Start

Der Begriff Taekwondo setzt sich aus den Teilen Fuß (Tae), Faust (Kwon) und Weg (Do) zusammen.

Körperbeherrschung, Disziplin und absolute Konzentration sind Vorraussetzung für den Kampf-Sport, der bei näherer Betrachtung eher einer Kampf-Kunst gleicht. Der Gegenüber wird dabei nicht als Gegner, sondern als Partner gesehen. Beide können nur dann erfolgreich üben, wenn sie sich bedingungslos aufeinander verlassen können.Bei Fragen hilft Ihnen unsere Abteilungsleitung gerne weiter. Wir würden uns freuen, auch Sie für den koreanischen Kampfsport begeistern zu können.

Weitere Infos findet man auf der Taekwondo-Abteilungswebsite

Erfolgreiche Teilnahme Münsterland-Cup 2017

Die Taekwondo Abteilung des HSC 2008 e.V. startete mit zwei Wettkämpfern beim Münsterland Cup 2017 in Bocholt. Das Kampftunier fand am 24.06.2017 im K.O. System statt.

Bei ihrer ersten Tunierteilnahme zeigten Tessa Bertelsmeier und Elias Jäger eine beachtliche Leistung und Nervenstärke. Trotz Feuerarlam und zwischenzeitlicher Räumung vor ihren Kämpfen konnten sie gute Leistungen abrufen. Die Abteilung Gratuliert den beiden Teilnehmern und dankt dem Trainer und seinem Betreuern für Ihre erfolgreiche Arbeit.

Europameister prüft Taekwondo-Abteilung

Am 14.05.2017 stellten sich 28 Kampfsportler der Taekwondo Abteilung des Hammer SC 08 einer Gürtelprüfung.

Unter den Augen des Prüfers Peter Johanns, mussten sich die Kampfsportler aller Alters- und Gürtelklassen in den jeweiligen Disziplinen beweisen. Dazu gehört die Grundschule, Steppschule, Pratzenübungen, der 1-Schritt Kampf, Freikampf, Selbstverteidigung (ab 8Kup), eine Pflichtform (ab 7Kup), der Bruchtest (ab 4Kup) sowie eine Theoretische Überprüfung.

Alle Prüflinge bestanden dabei ihre abgefragten Disziplinen mit sehr guten Leistungen. Folgende Gürtelgraduierungen wurden erreicht: (8.Kup) Noemi Lepper, Laura Kloska, Vasilios Kiosses, Volker Klamt, Phillipp Kronz, Dennis Jäger, Markus Lahrmann, Hannah Knäpper. (7.Kup) Anica Wolf, Fynn Wegen, Maja Lahrmann, Simon Musilak, Henry Siatecki, Jana Becelewski, Anne-Rieke Meyer, Leonie Lennartz, Jannik Musilak, Robin Hübner. (6.Kup) Arthur Frese, Baran Bayraktar, Elias Jäger. (5.Kup) Tessa Bertelsmeier, Nils Wegen, Ayhan Zincirkiran, Alica Kötters. (4.Kup) Christopher Mühlenjost, Savas Sönmez. (2.Kup) Avelina Kötters. Nach erfolgter Prüfung gratulierte die Abteilung mit einem von allen Prüflingen unterschriebenen Glückwunschplakat Peter Johanns zum Europameistertitel bei den 13th ETU European Poomsae Championships am 07. Und 08. Mai auf Rhodos.

2. Gürtelprüfung beim Taekwondo

Am 29.11.2015 stellten sich zum zweiten Mal in diesem Jahr 11 Kampfsportler der Taekwondo Abteilung des Hammer SC 08 einer Gürtelprüfung . Unter den Augen des Prüfers Peter Johanns (rechts im Bild)  und des Trainers Cornelius Baar (links im Bild) mussten sich die Kampfsportler aller Alters- und Gürtelklassen in den jeweiligen Disziplinen beweisen. Dazu gehört die Grundschule, Steppschule, Pratzenübungen, der 1-Schritt Kampf, Freikampf, Selbstverteidigung (ab 8Kup),eine Pflichtform (ab 7Kup), der Bruchtest (ab 4Kup), sowie einer Theoretische Abfrage der gelernten Inhalte. Alle Prüflinge bestanden dabei alle ihre abgefragten Disziplinen. Folgende Gürtelgradierungen wurden erreicht : 9 Kup: Sophie Schellok und  Xenia Rolof.  8 Kup: Elias Jäger, Finley Adams, Tessa Bertelsmann, Fynn Wegen, Arthur Frese und Nils Wegen. 7 Kup : Christopher Mühlenjost. 6 Kup: Celine Klamt. 4 Kup : Christian Kipper.

Erfolgreiche Teakwondo- Kup-Prüfung



Die Taekwondo Abteilung des Hammer SC 08 hat am Sonntag, den 14.06.2015 ihre Prüflinge dem Prüfer Wolfgang Skridlo vorgestellt. Geprüft wurde in den Disziplinen Hosinsul (Selbstverteidigung), bei der realitätsnahe Angriffe abgewehrt und auch verteidigt werden mussten, Grundschule, wobei Techniken ohne Partner ausgeführt wurden. Beim Ilbo-Taeryon (Ein-Schritt-Kampf) mussten Arm- und Beintechniken abgewehrt und kontaktlos gekontert werden. In den Formen waren verschiedene Technikabfolgen verlangt. Fußtechniken wurden am Schlagpolster und in Freikampfübungen überprüft. Ein Bruchtest wird ab dem 4.Kup verlangt.
Prüfer Wolfgang Skridlo und Trainer Cornelius Baar (2.Dan) gratulierten den Prüflingen Elias Jäger (9.Kup), Phil Faensen (9.Kup), Stella Goncharov (9.Kup), Katharina Wegen (9.Kup), Fynn Wegen (9.Kup), Laura Kloska (9.Kup, Leonie Lennartz (9.Kup), Finley Adams (9.Kup), Tessa Bertelsmeier (9.Kup), Nils Ahlke (9.Kup), Philipp Kronz (9.Kup), Nils Mückner (9.Kup), Nils Wegen (9.Kup), Volker Klamt (9.Kup), Christopher Mühlenjost (8.Kup), Celine Klamt (7.Kup), Savas Sömnez (7.Kup), Michael Nölke (7.Kup), Simon Disselhoff (6.Kup), Christian Kipper (5.Kup), Harry Merretig (5.Kup) und Kim Gorschlüter (2.Kup) zur bestandenen Prüfung. C. Mühlenjost

Abteilungsleitung


Nils Wegen

Telefon 0176 42115372
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung