Bogensport

BS_Start


Am 1. Juli 2011 hat sich der Bogensportverein Rot-Weiß Hamm, der auf dem vereinseigenen Schießplatz am Unteren Heideweg in Hamm-Westtünnen beheimatet ist, dem Hammer Sportclub angeschlossen und erweitert als Bogensportabteilung das generationsübergreifende Sportangebot unseres Vereins.
Ob Anfänger oder passionierter Schütze, ob Jung oder Alt, hier bietet sich für jeden die Möglichkeit diese interessante und fazinierende Sportart auszuüben Zahlreiche Schnupperangebote erleichtern den Einstieg, kommen Sie einfach mal vorbei. Die Bogenschützen freuen sich auf Sie!
 

Bogensportabteilung organisiert Osterfeuer

Auch in diesem Jahr wurde am Ostermontag zum Osterturnier mit anschließendem Osterfeuer auf dem Bogensportaußengelände des HSC 08 eingeladen. Nahmen an dem Turnier knapp 40 Schützinnen und Schützen teil, waren es dann anschließend beim Osterfeuer doppelt so viel. Ein kurzer Schauer kurz vor dem Anbrennen veranlasste die Verantwortlichen schnell mit einer großen Plane für Trockenheit des Strauchschnitts zu sorgen. Kurz vor 19 Uhr konnte dann der Abteilungsvorsitzende Michael Siggemann das Feuer mit Pfeilen anschießen.

   

Standen beim Turnier noch der sportliche Ehrgeiz und die Beantwortung von einige Fragen im Vordergrund, waren es beim Osterfeuer die Geselligkeit, das knisternde Feuer, das leckere Essen aus dem Dutch Oven und natürlich auch die vielen Getränke. Noch bis nach Mitternacht ließen es sich die Gäste gut gehen und manche Anekdoten machten die Runde. Schon während des Abends war klar, dass eine Wiederholung auch in 2019 stattfinden würde. Natürlich wäre eine größere Beteiligung des Gesamtvereins wünschenswert.

Die ersten drei Platzierten:

6 m 1. Ulrike Hanning vom TG Lage, 2. Pia Gaßmann, 3. Steffi Lenz
12 m 1. Helge Bruns, 2. Petra Witte, 3. Malte Fett
18 m 1. Martin Jagodzik, 2. Andreas Bergmeier, 3. Sabrina Dübel

Kinder: 1. Jonas Holz, 2. Joshua Lisci, 3. Anna Imgenberg

Neues Schiedsrichterhaus

Auf dem neuen Freigelände der Bogensportabteilung stehen schon die ersten Strohscheiben und warten auf den Beginn der Außensaison. In dieser Woche wurden noch weitere Strohscheiben geliefert, sodass die neuen Scheibenständer auch bestückt werden können und ihren Weg ins Freie finden.

Bereits im letzten Jahr wurde ein kleines Blockhaus bestellt. Es soll in den kommenden Jahren für die Ausrichtung von Bezirks- und Landesmeisterschaften als Schiedsrichterhaus dienen.

Die Vorarbeiten liefen zügig an und ein Sockel war schnell gemauert. Dieser soll für einen erhöhten Standort sorgen und damit auch eine bessere Sicht auf die Schießlinie und den gesamten Schießplatz sicherstellen. In dieser Woche war es dann soweit. Das Blockhaus konnte in Einzelteilen aus Bergkamen abgeholt werden. Natürlich waren fleißige Hände parat, um ein schnelles Abladen zu gewährleisten. Dann ging es aber auch sofort an den Aufbau. Bereits am Montag standen nicht nur die Wände, sondern auch das Dach war „gerichtet“ und die OSB Platten verschraubt. Trotz der winterlichen Überraschung am nächsten Morgen ging es weiter ans Werk. Das Dach sollte natürlich schnellstmöglich wetterfest werden. Also wurde die Dachpappe aufgebracht und anschließend die Schweißbahnen verklebt. Nach dem Anbringen der letzten Leisten war es dann am späten Nachmittag geschafft. Jetzt fehlen nur noch die Treppe und die Verkleidung des Sockels. Dies wird auch schnellstmöglich in Angriff genommen.

Was wäre eine Abteilung oder ein Verein ohne die vielen Helfer, die ohne großes Gejammer immer wieder bereitstehen.

4 Starter und 4 Treppchenplätze

4 Starter der Bogensportabteilung des HSC 08 und 4 Treppchenplätze

Die Deutsche Hallenmeisterschaft 2018 für Recurve und Compound im Bogenschießen fanden am 17. Und 18. März 2018 in Bielefeld statt. Der Deutsche Bogensport - Verband 1959 e.V. hatte das Bogensportnetzwerk e.V. als Ausrichter dieser Meisterschaft gewinnen können. Rund 400 Schützinnen und Schützen gingen in den verschiedensten Klassen erfolgreich an den Start. Mit dabei waren eine Schützin und drei Schützen der Bogensportabteilung des HSC 08.

Roland Böllert konnte sich bei den Ü65 mit insgesamt 550 Ringen und einer sehr guten ersten Runde den Deutschen Meistertitel sichern. Er lag 4 Ringe vor seinem Konkurrenten vom HBG Hamburg und 22 Ringe vor dem Drittplatzierten aus Leipzig. Bei den Herren Ü 55 konnte sich Robert Hesse mit 572 Ringen ebenfalls den Deutschen Meistertitel sichern. Er lag mit 3 Ringen vor dem Zweitplatzierten vom BSFD Schallbrock und 6 Ringe vor dem Drittplatzierten vom BS SV Esterwegen.
Bei der Damen Compoundkonkurrenz belegte Sabrina Dübel mit 556 Ringen den Vizemeistertitel. Es fehlten zur Erstplatzierten 10 Ringe. Auch Thorsten Kloß sicherte sich bei den Ü 45 mit 577 Ringen den dritten Platz mit nur einem Ring Abstand zum Zweitplatzierten von Dakota Bogensport.

Mit den guten Ergebnissen konnten dann Kloß, Dübel und Hesse den Vizemeistertitel bei der Mannschaftswertung erringen.

Nachteinsatz bei den Bogenschützen

Dass Bogenschießen ein gefährlicher Sport ist, ist allgemein bekannt. Die Scheibenständer im Bogensportzentrum des HSC 2008 e.V. können davon ein Lied singen. Sie sind durch die vielen Fehlschüsse arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Deshalb hatte sich der Vorstand entschlossen, die Ständer zu überarbeiten um somit eine kostengünstige Möglichkeit für die Aufrechterhaltung des Schießbetriebes zu gewährleisten. Ein Aufruf an die Mitglieder der Abteilung stieß dann auf eine sehr gute Resonanz. Am 12.03.2018 wurden die Ständer zerlegt, überarbeitet und wieder zusammengesetzt. Gleichzeitig wurden die Vorbereitungsarbeiten für die Einlagerung der in China bestellten neuen Scheiben geleistet. Um Mitternacht war es geschafft und man freute sich auf die Lieferung der Scheiben am nächsten Tag.

Weiterlesen ...

Abteilungsleitung

SiggemannMichael
Michael Siggemann
Telefon 0163 - 7546502

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe C Bogensport

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15-18 J) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J) 17.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat*

Plus Zusatzbeitrag für Mitglieder Bogensport  4,-/Monat
*
Plus Differenzausgleich für Erwachsene ab 25 J. von 5,-/Monat

Beitragsordnung

Bogensport Aktiv

Der HSC bietet in Kooperation mit der Firma "Bogensport aktiv" Schnupper- ,Anfänger- und Kinderkurse, sowie ReHa-Maßnahmen an. Für diese Angebote ist KEINE Vereinszugehörigkeit erforderlich, sie werden gesondert bezahlt.
blockcontentbullets Bogensport aktiv