StartFaustb 0

Die Faustballabteilung des Hammer SportClubs ist entstanden aus dem Faustball-Traditionsverein TV Westfalia. Als 24-maliger deutscher Meister und zweimaliger Europapokal-Sieger kennen sich die Faustballspezialisten in allen Belangen dieser faszinierenden Sportart bestens aus. Egal ob breitensportlich oder leistungssportlich orientiert, unsere lizensierten Trainer freuen sich über alle Interessierten. Ist Ihr Interesse geweckt oder fühlst Du Dich angesprochen, dann schau einfach mal zu den Trainingszeiten vorbei. Die Faustballer freuen sich auf dich.

Faustball U10 - Start in die Winterrunde

Am Sonntag startete die Winterrunde der U10 im Faustball. Der heimische Hammer SC 08 ging gleich mit 3 Teams an den Start. Zu Gast waren TB Bösperde und HV Wöhren. Der TuS Hilchenbach musste leider kurzfristig absagen, so dass die Spiele alle kampflos an die Gegner gingen.Alle Hammer Teams zeigten sehr gute Leistungen. Die Erste gewann souverän alle Spiele und führt die Tabelle nach dem Spieltag an.

Dahinter belegt die Zweite derzeit mit 4:2 Punkten den 2. Tabellenplatz. Aber auch das reine U8-Team verkaufte sich in der älteren Spielklasse hervorragend und zeigte allen Zuschauern, welches Potential im Team steckt.

Start in die neue Faustballsaison

Am vergangenen Sonntag startete die neue Faustballsaison für den HSC-Nachwuchs. Die beiden U12er-Teams mussten zum 1. Spieltag auf Westfalenebene nach Halden (Hagen). Dort trafen die beiden Teams zunächst direkt aufeinander. In einem spannenden und teilweise hochklassigen Spiel setzte sich das Jungenteam in drei Sätzen gegen die Mädchen durch. Auch die Begegnungen gegen TuS Hilchenbach und Gastgeber TuS Halden-Herbeck konnten die Jungen glatt für sich entscheiden. Bei den Mädchen lief es dagegen noch nicht ganz rund. Zwar konnten sie ebenfalls gegen Hilchenbach gewinnen, doch leider unterlag man am Ende des Spieltags etwas unnötig und unglücklich gegen Halden-Herbeck.

Die beiden Teams belegen nach dem Spieltag Platz 1 und 3 in der Tabelle.

Der nächste Spieltag in dieser Alterklasse findet Ende Januar in Bochum statt.

Schiedsrichterlehrgang der Faustballer

Der Hammer SC 08 hatte am letzten Wochenende (14.-15.10.2017) viele Faustballer zu Gast. Im direkten Anschluss der Landesfachtagung stellte der HSC weitere Räumlichkeiten für die Durchführung mehrerer Schiedsrichter-Lehrgänge zur Verfügung, bei denen sowohl die erforderliche Fortbildung als auch der Neuerwerb der Scheine möglich war.

Der Landesschiedsrichterwart Hartmut Dehne hatte gemeinsam mit seiner Kollegin aus dem Rheinland, Lina Hasenjäger, zur A-Schiri-Ausbildung eingeladen. Parallel zu diesem zwei-tägigen A-Schein-Kurs fanden am Samstag ein C-Schein-Kurs und am Sonntag zwei B-Schein-Kurse statt. Ergänzend zu diesem theoretischen Unterrichts- und Prüfungs-Teil werden die praktischen Prüfungen nun sukzessive folgen. Hartmut und Lina wurden bei der Durchführung unterstützt von Irina Gaertner (C-Schulung) sowie und Rainer Machelett / Ludwin Hafer bei der B-Schein-Schulung.

An den angebotenen Kursen nahmen nehmen den Lehrgangsleitern insgesamt 34 Faustballerinnen und Faustballer aus Rheinland und Westfalen teil. Die Fotos zeigen die Lehrgangsteilnehmer der C-, B- und A-Kurse im Außenbereich der Geschäftsstelle des Hammer SC 08. Hartmut bedankte sich ausdrücklich beim HSC und der dortigen Faustballabteilung für die gute Bewirtung und die gute räumliche und organisatorische Unterstützung. F.-L. Hafer

Hafer als Schiedsrichter unterwegs

Faustball-Abteilungsleiter und HSC-Vorstandsmitglied  Ludwin Hafer hat die Sommerferien mit einigen Schiri-Einsätzen verbunden:

Zwischen einem Einsatz in Voerde am letzten FB-Bundesliga-Spieltag und einem Dauer-Einsatz bei den Bundesliga-Aufstiegsspielen am 12. und 13. August in Coesfeld im Starkregen konnte der kurze Familienurlaub in die Schweiz mit einigen internationalen Einsätzen in Rapperswil-Jona verbunden werden. Am dortigen 53. Obersee-Masters, einem Faustball-Turnier der IFA world-tour-Series, nahmen Ludwins Kinder Franziska und Christopher aktiv mit ihren Vereinsteams teil und Christopher absolvierte im Rahmenprogramm sein 10. Länderspiel mit dem U18-Nationalteam.

Ludwin leitete einige Turnier-Begegnungen, u.a. mit Teams aus USA, Brasilien, Österreich, Schweiz sowie das Spiel um Platz 3 in der Männer-Meisterrunde zw. Deutschland U21-1 und dem TV Unterhaugstett und das Frauen-Finale zwischen Deutschland 1 und Union Nussbach. Höhepunkt war sein Einsatz als Linienrichter im Länderspiel der ml. U18 zwischen Deutschland und Schweiz. 

Abteilungsleitung

HaferLudwin
Ludwin Hafer
Telefon

kompletter Abteilungsvorstand

Beitragsgruppe B

  Euro
Kinder (bis 14 J.) 9.-/Monat
Jugendliche (15 -18 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (bis 25 J.) 9.-/Monat
Erwachsene (ab 25 J.) 14.-/Monat
Erwachsene (passiv) 8.25/Monat
Familienbeitrag 29.-/Monat

Beitragsordnung

Weitere Informationen

Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Abteilungs- website
blockcontentbullets Abteilungswebsite